Freundschaftsmatch 24. März 2018

Bei ausgesprochen schönem Frühlingswetter und Temperaturen um die 14° starteten wir heute mit dem Freundschafts-Schiessen des Freundschaftsverbandes Lachmatt in die neue Saison 2018. Die Hallensaison hinter sich zu lassen, fiel bei diesen Bedingungen niemandem schwer. Trotz der guten Verhältnisse, hatten die Schützen mit der Umstellung auf die lange Distanz und mit der anderen Waffe zum Teil ihre liebe Mühe.
Die Pistolenkonkurrenz auf 50m wurde durch die Pistolensektion Augst-Birsfelden organisiert. Insgesamt 38 Schützinnen und Schützen stellten die vier beteiligten Sektionen.

PS Augst-Birsfelden                          14 Teilnehmer
Pistolenschützen Arlesheim           11  Teilnehmer
Schützengesellschaft Muttenz       7 Teilnehmer
Feldschützen Binningen                     6 Teilnehmer

Auffallend an der Rangverkündigung war, dass sowohl bei den Gewehrschützen (45 Schützen) als auch bei den Pistoleros, weitgehend ältere Semester anwesend waren. Von den insgesamt 83 Schützen waren lediglich fünf Teilnehmer jünger als 20 , also Jungschützen. Und alle gehörten zu den Pistolenschützen Arlesheim.

Die vereinsinterne Rangliste sieht wie folgt aus:
1. (und erster Jungschütze) Alexander          90 Punkt
2.                                                       Reini                     88  do.
3.    (Junior)                                   Adrian                  86 do,
4.                                                       Beat                      86 do.
5.                                                       René                     82 do
6.    (Juniorin)                               Aurika                   79 do.
7.    (Junior)                                   Samuel                 79 do.
10. (Junior Jahrgang 2005)  Igor                        74 do.

Wie vor drei Wochen (es steht in der Homepage), bestritt unser Jüngster Igor
heute seinen ersten Wettkampf auf der Distanz 50m und in beiden Disziplinen hat er sich ausserordentlich gut geschlagen. In der Rangliste der 38 Teil-nehmenden belegt er Rang 28, wenn das kein Versprechen ist! Alexander und das wird ihn freuen, kommt mit seinen 90 Punkten auf Rang 4.
Die Schützen die ich in der internen Rangliste „unterschlagen“ habe, werden alles daran setzen, bei nächster Gelegenheit an dieser Stelle namentlich erwähnt zu werden.

0

14. Juniorenwettkampf Luftpistolen in Laufen – 10. März 2018

22 Schützinnen und Schützen haben sich an diesem, von der Kantonalschützengesellschaft Baselland organisierten Treffen in der Schiesssportanlage Nau in Laufen eingefunden. Zum Programm gehören 40 Wettkampfschüsse, die in 50 Minuten absolviert werden müssen. Vor dem eigentlichen Wettkampfbeginn findet ein 15 minütiges Probeschiessen statt. Die Wettkampfdauer erstreckt sich somit insgesamt über 65 Minuten. Es wurde eine Wettkampfprogramm wie an nationalen und internationalen Wettkämpfen vorgegeben. Mit dem Unterschied, dass ein erfahrener Spitzenschütze die 15 Minuten vor Wettkampfbeginn mit Schwerpunkt zum Einrichten seiner Stellung usw. als angemessen betrachtet. Bei den Junioren und speziell bei den jüngsten wird diesem Punkt noch nicht sonderlich Beachtung geschenkt. Dort lautet das Motto „auf los geht’s los“ und in den 15 Minuten ist es in der untersten Alterskategorie gut möglich, dass eine Druckluftkartusche halb leer geschossen wird.

Wir von den Pistolenschützen Arlesheim waren mit folgenden Schützinnen und Schützen unterwegs:

Kategorie Schüler (U15) Igor Provenzano, Nils Körner und Noah Stöcklin

 

Kategorie Jugend (U18) Aurika Provenzano

 

Kategorie Junioren (U21) Adrian Hurni und Alexander Baumberger

 

In der Kategorie Schüler U15 sind bewegliche Hilfsmittel (Galgen) erlaubt. Alle
drei Arlesheimer verzichteten darauf, weil wir schon im Training nur in der
Stellung „frei“ schiessen. Mit Ausnahme des Siegers Jan Beeler aus Laufen,
benutzten dagegen alle anderen den Galgen. In der vereinsinternen Rangliste
siegte Nils mit 312 P. Mit diesem Resultat erreichte Nils den hervorragenden zweiten Platz, noch vor dem Hilfsmittel brauchenden Timothy Wittmer, den er um 21 Punkte hinter sich liess. Igor unser jüngster, der sich erstmals zu einem auswärtigen Wettkampf entscheiden konnte, schloss sein Programm mit 250 P ab. Noah erreichte 177 Punkte und war sichtlich nicht zufrieden damit, kommt schon Noah, nur nicht locker lassen! Irgendwann werden wir deine Pistole auch noch mit einem Matchgriff versehen.

Für den Betrachter aus Arlesheim war in der Kategorie Jugend (U18) wenig
Spannung, denn Aurika war als Einzige darin vertreten. Lediglich 8 Punkte
trennten sie vom dritten Rang, wobei die vor ihr liegenden Schützen um zwei
Jahre älter waren. Obwohl ein ausgesprochener Wettkampftyp, mit den
erreichten 308 Punkten lag sie hinter den eigenen Erwartungen zurück.
In der Altersklasse Junioren (U21) gilt es, sich gegen starke Gegner aus Oberdorf (Marko Markowitc) und Laufen (Marc Winkelmann) auseinander zu setzen. Adrian lag am Schluss einen winzigen Punkt hinter Alexander und beide rangierten auf dem 5. beziehungsweise 6. Schlussrang.
Für alle Teilnehmenden war es ein toller Anlass, der ihnen auf dem weiteren
sportlichen Weg sicher in guter Erinnerung haften bleibt.

0