Empfang der Arlesheimer Schützenvereine

Empfang der Arlesheimer Schützenvereine

17. Oktober 2021

Traditionellerweise empfängt die Interessengemeinschaft der Vereine von Arlesheim (IGVA) diejenigen Arlesheimer Vereine, die an einem Eidgenössischen Vereinsfest teilgenommen haben. So wurden anlässlich des diesjährigen Eidgenössischen Schützenfests die drei Arlesheimer Schützenvereine – die Feldschützengesellschaft, die Sportschützen und natürlich auch die Pistolenschützen – am 17. Oktober 2021 von der IGVA in Empfang genommen.

Gerade im Hinblick auf die drohende Schliessung des 300m-Schiessstands Gobenmatt unserer Kolleginnen und Kollegen von den Feldschützen war ein gemeinsamer Auftritt möglichst vieler Schützinnen und Schützen wichtig, um zu zeigen, dass der Schiesssport in Arlesheim tief verwurzelt ist. Und so kam es auch. Die drei Arlesheimer Schützenvereine zeigten Mannes- und Frauenstärke!

Bei Sonnenschein und beinahe sommerlichen Temperaturen versammelten sich die Vereine mit und viele weitere Arlesheimerinnen und Arlesheimer mit grossem Andrang auf dem alten Postplatz vor der Bibliothek im Herzen von Arlesheim. Angeführt vom Musikverein Arlesheim, der den Anlass zusammen mit dem Jodlerclub musikalisch begleitete, marschierten die Schützenvereine zusammen mit dem Turnverein und dem Männerchor in Richtung Dorfplatz.

Auf dem Dorfplatz angekommen, wurden die Standarten stolz präsentiert und geschwungen. Für die Pistolenschützen Arlesheim übernahm unser Jungschütze Mikaï Veugelers die ehrenvolle Aufgabe.

Danach begrüsste Gemeinderat Jürg Seiberth die Anwesenden und liess uns allen das langjährige und traditionsreiche Bestehen der anwesenden Vereine wieder bewusst werden. So zählen der Männerchor (1844), der Turnverein (1863) und die Feldschützengesellschaft (1874) zu den drei ältesten Vereinen des Dorfes. Im Vergleich dazu hat die Geschichte der noch jungen Pistolenschützen Arlesheim mit deren Gründung 2018 gerade erst begonnen.

Im Anschluss informierten die Präsidenten der Schützenvereine stolz über die teils hervorragenden Leistungen am Eidgenössischen Schützenfest. Unser Vereinspräsident Beat Wipf hob besonders die aussergewöhnlichen Leistungen unserer beiden Junioren Aurika Provenzano und Mikaï Veugelers hervor.

0