Morgartenschiessen 2019

Morgartenschiessen 2019

15. November 2019

Eine Gruppe mutiger Schützen der Pistolenschützen Arlesheim wagte sich ans diesjährige Morgartenschiessen, die der historischen Schlacht am Morgarten im Jahre 1315 gedenkt. Organisiert wurde der Ausflug in die Innerschweiz von Werner Künzler, der die acht Gruppenschützen schnell beisammen hatte, wobei unser Junior Adrian noch last minute als Ersatz für Maximilian einspringen durfte. Die Vorfreude war bei allen gross, da es für die meisten von uns die erste Teilnahme an einem historischen Schiessen war.

Nachdem wir uns in einem zu einer Beiz umfunktionierten Stall kurz gestärkt hatten, ging es kurz vor Mittag für unsere Gruppe gleich los. So gut es den Eidgenossen vor rund 700 Jahren am gleichen Ort lief, so betrübt waren wir, als wir das (sehr schnelle) Programm hinter uns gebracht haben. Einzig Beat Wipf konnte das Kranzresultat erreichen, während der Rest von uns der Sonne oder der Kälte die Schuld gab und sich mit den Erinnerungen an diesen aussergewöhnlichen Anlass zufriedengeben musste. Beat erhielt als Gruppenbester auch einen Becher, den er wohlverdient hat.

Anschliessend wärmten wir uns in einem Restaurant auf, wo wir auch zu Mittag assen. Nach der obligaten Zuger Kirschtorte wurden wir von unserem Fahrer wieder mit einem Kleinbus abgeholt und erreichten dann am Abend Arlesheim.

Trotz der verbesserungsfähigen Resultate war die Stimmung bei allen hervorragend. Wir werden diesen Tagesausflug gut in Erinnerung halten und freuen uns bereits auf die Teilnahme im nächsten Jahr.

Jean-Pascal

1+